Sonntag, 17. März 2013

Apple Pie

Hallo ihr lieben Zuckerschnuten,

der Frühling lässt immer noch auf sich warten. Was gibt es denn bei schlechtem Wetter besseres, als ein Apple Pie?
Der leckere Mürbeteig, die karamellisierten Äpfel... der Klassiker wird niemals out.









Man kann nicht sagen, dass es Liebe auf dem ersten Blick mit dem Pie war. Bei meinem ersten Versuch war ich ca. 6 Jahre alt und habe ihn mit meinem Papa gebacken. Das war glaube ich das erste und einzige Mal, dass mein Papa etwas gebacken hat. Die Äpfel im Pie waren damals lecker, der Teig aber völlig versalzen... hmm...
Beim zweiten Versuch war ich schon etwas älter und habe den Pie alleine gebacken. Beim Äpfelschälen gab es aber blöderweise eine kleine Auseinandersetzung zwischen meiner Hand und dem Apfelschäler...

Mittlerweile klappt das Backen gut und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Man wächst schließlich mit seinen Aufgaben... auch wenn der Pie echt nicht schwierig ist ;)
Ich benutze übrigens das Rezept von "Sweet & Easy".

Super lecker und wenn der Pie eine Stunde im Ofen bräunt steigt die Vorfreude um so mehr.



Kommentare:

  1. Und er war so unglaublich lecker :)
    Irgenwie schaff ich nicht den Blog zu abonnieren musst du mal bei deinen Einstellungen schauen :D

    AntwortenLöschen
  2. Vielleich klappt es jetzt :D das muss alles noch ein bisschen optimiert werden

    AntwortenLöschen