Montag, 25. März 2013

Herzhafte Muffins





Für den Teig nehme ich in diesem Fall lieber Dinkel- statt Weizenmehl. Die Walnußkerne sind beliebig austauschbar, beispielsweise durch Pinienkerne. Zu den Kräutern und dem Parmesan passen auch getroknete Tomaten. Und immer daran denken: Bei herzhaftem Gebäck immer eine Prise Zucker dazu.



Rezept:
50 Gramm Walnusskerne mit den Fingern zerbrechen, 100 Gramm Parmesan fein reiben und 1/2 Bund Kräuter hacken. 250 Gramm Dinkelmehl, 3 Tl Backpulver, Kräuter, Parmesan und eine kräftige Prise Salz mischen. Ein Ei in einer Schüssel aufschlagen und 250 Gramm Buttermilch mit den Quirlen gut schaumig schlagen. Die Mehlmischung löffelweise dazurühren. Zum Schluss kommen noch 2 El Pflanzenöl und die Nüsse in den Teig, der in kleinen Förmchen verteilt wird. Im vorgeheizten Ofen dürfen die Muffins bei 200 Grad 20 Minuten backen.







In bunten Förmchen machen sich die Muffins auch gut zum Verschenken.

Kommentare:

  1. Es wird Frühling!!! Deshalb ein schnelles, aber leckeres leichtes Frühlingsgericht. Natürlich mit einem Kuchenteig: Quiche lorraine mit herrlich frischem Frühlingssalat. Hier das Rezept für die Quiche: Zutaten für eine Springform (26cm Durchmesser)200g Mehl, 100g Butter, 1/2 Teel. Salz, 5 Eßl. Wasser zu einem Mürbeteig verarbeiten, der dann 2 Stunden im Kühlschrank ruhen muss. Ausrollen und mit einem Rand in die gefettete und gemehlte Form legen. Mit der Gabel mehrmals einstechen! Für die Füllung braucht ihr 200g Frühstücksspeck (Bacon), 3 Eier, 1/4 ltr. Sahne, 1 Prise!! Pfeffer, 125g geriebenen Emmentaler. Den Speck in kleine Stücke schneiden und auf den Boden legen. Die Sahne halb fest schlagen und die gequirlten Eier und Pfeffer langsam unterheben. Den Käse unterziehen. Die Masse auf die Speckscheiben und den Boden gießen. Die Quiche auf der 2. Schiene von unten im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 30 Minuten backen. Die Masse muss fest sein. Dazu einen frischen Salat je nach Geschmack und ein leckeres Gläschen Weißwein. Hmmm!

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm... eine gute Quiche passt immer!
    Das Rezept werde ich gerne ausprobieren. Vor ein paar Wochen habe ich eine mit Gemüse gemacht. Diese war auch lecker.

    AntwortenLöschen