Freitag, 24. Mai 2013

Nachtisch im Bella Italia

In Aachen gibt es ein ganz süßes Ristorante - das Bella Italia.

Der Italiener hat nur ganz wenige Tische und ist meistens lange im voraus ausgebucht. Ich war vor nicht langer Zeit dort essen und konnte nach Salat und Scaloppine nicht anders - der Nachtisch musste noch irgendwie gegessen werden. 



 Auf den Bildern kann man die leckeren Schweinereien leider nicht gut erkennen, aber die Cassata war traumhaft mit Amarena-Kirschen dabei. Die Zabaione war super schaumig - so wie gute Zabaione auch sein muss.


Eigentlich ist dies auch kein Blog für alle Speisen, aber den Nachtisch musste ich unbedingt mit euch teilen. Falls ihr einen guten Italiener sucht, fahrt bis nach Aachen... Es lohnt sich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen