Montag, 24. Juni 2013

Estl´s Stadtcafé




Als guten Start in die Woche stelle ich euch das nächste Café vor, dass ich auf meinem Hochwasser-Urlaub besucht habe. 

Als ich in Zell am See war, hatte es zum Glück nur leicht geregnet. Das Hochwasser kam ein paar Tage danach. Deshalb konnte ich noch ein bisschen durch die Stadt bummeln, im Café sitzen und Kuchen essen. In Zell war ich in "Estl´s Stadtcafé".  
Das Törtchen war aus Schokomousse und mit Kirschen gefüllt und trotz der Schieflage schmeckte es köstlich. Ich hatte Apfelstrudel mit Schlag und Vanillesoße - wenn schon, denn schon...





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen