Donnerstag, 3. Oktober 2013

Cassis




Es ist kaum zu glauben, dass mein Urlaub jetzt schon fast einen Monat her ist. Aber zum Feiertag habe ich noch einen Post zum Träumen für euch.

Ein kleines Dorf hat mich nämlich total verzaubert: Cassis. Der Hafen ist richtig süß und die Steinbrüche sind ziemlich bekannt. Als wir in Cassis waren, war Markttag und ich habe einige Gewürze und vor allem Kekse gekauft. Es war leider sehr windig in der Woche und der Weg zum Cap Canaille war gesperrt. Also konnten wir den Ausblick leider nur von unten genießen. 
 
Auf einer Straße habe ich auch eine kleine "Bäckerein"/ "Confiserie"/ "Patisserie" - was auch immer - gefunden und musste bei dem Anblick der ganzen Kekse noch einmal zuschlagen. Ich habe welche mit Zitrone, Karamell und Feige gekauft und nachmittags am Strand gegessen.














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen