Donnerstag, 28. November 2013

eat&STYLE in Köln


Ich war vor bald schon zwei Wochen auf der eat&Style und habe euch den Post dazu noch nicht gezeigt. Das ist eine Messe für Gourmet-Freunde, die in ganz Deutschland tourt und auch Rast in Köln gemacht hat. Da war es ganz praktisch, Freikarten zu ergattern.

Ich habe ein kleines Résumé für euch:
Mit viel Hunger habe ich mich mit ein paar Freunden also auf den Weg zum Messegebäude Nord gemacht. Das Gelände ist schon recht groß, deshalb war ich ein wenig enttäuscht über die Größe der eat&STYLE, die tatsächlich nur in einer Halle stattfand.
Nach viel Käse, ein wenig Salami, Schmalzbrot, Marmeladen, Dipps, Kräutermischungen und noch mehr Käse, habe ich ein paar Stände mit Backutensilien gefunden. Neben einem Stand von Törtchen-Törtchen aus Köln, die natürlich Törtchen und auch Macarons anboten, gab es einen Stand für Muffin-Förmchen und Cake-Pops-Stielen, einen für Pralinen-Zubehör und noch ein paar wenige Stände mit Kuchen und Plätzchen. Für mich als Backfan war das natürlich eine Enttäuschung, weil das Angebot recht beschaubar war. 
Alles in allem war der Ausflug ganz lustig. Ich kann mir aber vorstellen, dass diese Messe in anderen Städten größer ist und damit besser ankommt.

Ich habe ein paar Fotos für euch gemacht, damit ihr selber mal schauen könnt, was es alles so gab. Selber gekauft habe ich übrigens Salami, Schmalz fürs Brot und goldene Backförmchen. Aus den Förmchen habe ich auch schon etwas gebacken... Das zeige ich euch aber später.



























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen