Dienstag, 21. Juli 2015

Frau Larsson: Erste Schwedenlektion und Fika





Es heißt "Chöttbullar". Das "k" wird wie ein weiches "ch" ausgesprochen. Meine erste Schwedenlektion habe ich schon vor Schweden gelernt. Gut für jemanden, der bis zu seinem siebten Lebensjahr dachte, IKEA sei ein holländischer Konzern. Der Irrtum kam daher, dass ich an der Grenze zu Holland aufgewachsen bin. Wenn wir etwas von IKEA brauchten, fuhren wir immer nach Heerlen -  ist eindeutig näher als Köln. Aber da in Holland auch alles komisch ausgesprochen wird und ich nicht wusste, dass IKEA eine Kette ist, setzte sich bei mir der Irrtum fest. Apropos - es heißt auch Frikandellll (die Betonung liegt auf dem "e", nicht auf dem "a").
Wie komme ich von Köttbullar zu Frikandel? Achja, ich war zu Gast bei Frau Larsson in Hamburg. Eine Stadt lernt man am besten kennen, in dem man ganz viel zu Fuß geht. So bin ich an der Alster entlang nach Winterhude flaniert. Versteckt hinter Grün, auf der Peter-Marquard-Straße, wird es plötzlich pink, Zimtgeruch liegt in der Luft, eine Schwedenflagge verrät den skandinavischen Ursprung. Vor einiger Zeit schon hatte sich Frau Larsson einen Daumen auf Facebook verdient und ich freute mich auf ein, zwei entspannte Stunden. Mein Timing war perfekt, da bei meiner Ankunft der große Strandkorb frei wurde. An den restlichen Tischen saßen viele Familie, Pärchen oder Menschen wie ich mit einem Buch. Die gemütliche Stube füllte sich am Nachmittag ebenfalls schnell und obwohl das Team ganz schön viel zu tun hatte, blieb die Atmosphäre recht entspannt. Neben Kuchen hat das Café auch einige Gerichte wie Köttbullar auf der Karte. Vor allem Familien bestellten die Hackbällchen mit Fritten und ich hatte den Eindruck, als würden die Väter für ihre Kinder sehr uneigennützig ebenfalls große Portionen bestellen. 
Kommen wir zum wesentlichen: Wie war die Zimtschnecke? Leicht warm, nicht zu süß, herrlich zimtig, fluffiger Hefeteig. Ein erfolgreicher Schweden-Test, der die Vorfreude auf meinen Urlaub noch größer macht. Der Milchkaffee war sehr mächtig und sättigend. Einen Café Crema brauchte ich aber trotzdem noch für den Energieschub. Nach meiner Fika (Tea Time in Schweden) ging es schließlich weiter an der Alster entlang. 
Frau Larsson, es war mir eine Freude. 















Öffnungszeiten: 
Täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen